Vorlage

Zukunftstag in der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen

Wie wir schon ein anderes Mal berichteten ist die Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen ein Sieger des Wettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“ der Standortinitiative unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler.

Am 20. April 2008 fand nun dazu der Zukunftstag statt. Im Rahmen dieses Zukunftstages fand auch die Übergabe der Auszeichnung „Ort des Tages im Land der Ideen“ statt. Dieser wurde von Sven Olderdissen, Mitglied der Geschäftsleitung der Deutschen Bank Region Essen, an Bürgermeisterin Gabriele Preuß und Dr. Rainer von Courbière, Geschäftsführer der Zoom Erlebniswelt, überreicht.

Gemeinsam wurde die Auszeichnung durch die Zoom Erlebniswelt begleitet; über Alaska und den Goldschürfern bis hin nach Afrika.

Begleitend zum Zukunftstag fanden noch viele Aktionen statt.
In der Remise des Grimberger Hofes gab es eine Ausstellung zur Entstehung der Zoom Erlebniswelt. Dr. Jörg Plischka als Projektverantwortlicher, Frank Ahrens als Zoologischer Leiter und Dr. Pia Krawinkel für die Zoologische Bauplanung stellten sich den Fragen der Besucher.

Zu jeder Vollen Stunde fand eine 45minütige Führung, mit Blick hinter die Kulissen statt.

Und als besonderes Hightlight gab es auch eine Kinder-Straßen-Malaktion zum Thema „Die süssesten Tierkinder in der Zoom Erlebniswelt und den Zoo der Zukunft“, mit anschliessender Prämierung des besten Bildes durch Dipl.-Biol. Sabine Haas, Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und REL-Redakteur Ralf Laskowski.

Des weiteren fanden am Wegesrand diverse Tierpflegergespräche statt. Hier können interessierte Besucher direkt Fragen an die jeweiligen Tierpfleger stellen.