Vorlage

Giraffengeburt in der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen


Am 28. April erblickte in der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen ein kleiner Giraffenbulle um 13.40 Uhr das Licht der Welt. Die Geburt dauerte insgesamt 3,5 Stunden und ist das dritte Kalb von Mutter Aja Sabe. Die Geburt verlief völlig unkompliziert. Es ist doch immer wieder ein Wunder, dass das Kalb den Sturz aus knapp 2 m Höhe unbeschadet übersteht, denn Giraffen legen sich bei der Geburt nicht hin. Sie wären in der freien Natur ein zu leichtes Ziel für Raubtiere. Giraffenmütter verteidigen ihre Kälber wehement, selbst vor einem Löwen machen sie nicht halt, wenn es um ihre Kälber geht. Sie verteidigen sich mit ihren Vorderfüssen, ein Tritt kann einen Löwen sogar töten.
Das Kalb kommt mit den Vorderfüssen voran zur Welt und gleitet langsam auf den Boden.

Der langersehnte ersta Nachwuchs in dem neuen Giraffenhaus.
Der Nachwuchs ist jetzt schon knapp 1,80 gross und ca. 70 kg schwer.
Schon eine halbe Stunde nach der Geburt machte er seine ersten noch sehr wackeligen Steh- und Trinkversuche. Seine Mutter unterstützte ihn dabei und konnte schon den ersten kräftigen und auch lebenswichtigen Schluck Muttermilch trinken.

Im Moment ist die Mutter mit ihrem Kalb noch im Haus, aber schon dort erkundet das Kalb seine Umgebung. Man muss ein wenig Geduld mitbringen, denn das Kalb schläft noch viel und liegt dann
im Stroh und ist nicht immer sofort zu sehen. Aber das Warten lohnt sich, denn es ist ein hübscher kleiner Kerl. In ein paar Wochen wird er dann auch seinen Vater Kito kennenlernen und zusammen mit der insgesamt 7köpfigen Herde seine Runden drehen.

Der kleine Bulle gehört zusammen mit seiner Familie zu den Rotschildgiraffen. Dieses sind die grössten unter den Giraffenarten, sie erreichen eine Höhe von bis zu 5,3 m und können bis zu 25 Jahre alt werden.