Eröffnung Zoom

Saisoneröffnung 2007 in der ZooM Erlebniswelt Gelsenkirchen

Thomas und Claudia startklar zum Trip von

Alaska nach Afrika

- an einem Tag

 

 

Mit dem Frühlingsanfang startete am 21. März auch die ZooM Erlebniswelt Gelsenkirchen die Saison 2007. Wir waren hierzu als Vertreter von www.tierlexikon.ch eingeladen worden. Nach einer spontanen Rückkehr des Winters 2 Tage zuvor, konnten wir die Eröffnung bei trockenem "Alaskawetter" erleben.

 

Zur Begrüßung wurde jedem Teilnehmer sein Expeditionsrucksack für diese

beschwerliche Reise überreicht. Dieser enthielt überlebenswichtige Utensilien wie:

  1. ein Buschhut
  2. eine Thermoskanne
  3. ein Trinkbecher mit ZooM Logo
  4. ein Kompass
  5. einen Lageplan
  6. eine Einwegkamera
  7. eine Reisebegleiter in Form eine Eisbären aus Plüsch

sowie einen Regenschirm, falls das Wetter doch umschlagen sollte.

Eingestimmt wurden wir in der Remise am Grimberger Hof durch Reden und Erläuterungen von:

Corinna Schröder, Wiebke Wolff, Markus Tekampe

 

Herr Dr. Rainer von Courbière

Geschäftsführer der GEW

Herr Frank Baranowski

OB von Gelsenkirchen

 

 

Die Reise begann am Tlingit Portal, dem Eingang nach Alaska

Vorbei an den Skunks ging es zum Alaskas Diner und einer musikalischen Einlage.

 

 

Dann gings in den hohen Norden zu den Eisbären.

Lara genießt die Eisbombe

 

Es folgte die Fütterung der Seelöwen durch Herrn Baranowski und Dr. Courbière.

Kurz darauf in Afrika verköstigten beide dann die Roten Varis.

 

 

Frank Baranowski übernahm die Patenschaft für die Flusspferddame "Martha".

Der offizielle Saisonstart wurde mit dem Kuchenanschitt vollzogen.

 

 

Zum Schluß noch ein paar Impressionen von diesem Tag.

 

 

 
 
Zum Schluss möchte ich noch denen Danken die dies Möglichgemacht haben. Der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen, hier besonders Frau Sabine Haas für die Einladung, und dem Medienbüro Rasch für die Betreung und Organisation.